Entdecke DATEF

INNOVATION & RESEARCH

 

Die virtuelle Realität ist zur Zeit jene technologische Neuheit die, wie keine andere, die Art und Weise unserer Wahrnehmung revolutionieren wird. Jedoch gibt es dazu noch kaum Untersuchungen über den Einsatz von virtueller Realität in den Bereichen der Bildung und Erziehung.

Das Projekt hat das Ziel die Wirksamkeit des Einsatzes von virtueller Realität in der Aus-, Fort und Weiterbildung in den Bereichen der Informatik, der Gastronomie und der Arbeitssicherheit sowie deren transversalen Kompetenzen in den verschiedenen Bereichen der Bildung, dank der Zusammenarbeit mit der Fakultät der Bildungswissenschaften der Universität Bozen, zu erforschen. Das Projekt entwirft, konzipiert, realisiert und untersucht die Wirksamkeit des multisensorischen, immersiven Lernens mit virtueller Realität.

Außerdem wird untersucht ob der Grad der Aufmerksamkeit sowie die Aufnahmefähigkeit des Stoffes erhöht wird. Ein weiteres Ziel ist die lokale Verbreitung der Lernmethoden mit virtueller und erweiterten Realität in den verschiedensten Bereichen der Bildung.

 

Am Projekt beteiligt sind: ForTeam (Lead Partner & Projektkoordination) Beratungsgesellschaft im Bereich Fort- und Weiterbildung, Arcadia, Fachunternehmen im Bereich innovativer Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, DATEF, IT-Service Leader auf lokaler Ebene, Gourmet's International, Securexpert, Fachunternehmen im Bereich Arbeitssicherheit und die Fakultät der Bildungswissenschaften der Freie Universität Bozen zur wissenschaftlich- methodologischen Unterstützung.

Das Projekt wird im Rahmen des Operationellen Programmes „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung” EFRE 2014-2020 der Autonomen Provinz Bozen unterstützt.