Entdecke DATEF

Die Anmeldungen für diesen Kurs sind abgeschlossen

FSE10271 - Database & Big Data Expert

Email
Anruf
Informations-anfrage
Anmeldung
Bekannt-machung des Auswahl-verfahrens

Berufsbild

Das Projekt zielt darauf ab, Big-Data-Fachleute für Datenspeicherungs- und Datenanalysetechnologien auszubilden.

Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden die notwendigen Kenntnisse, um selbstständig mit den verschiedenen Lösungen der Datenbankverwaltung von Microsoft, Oracle und MongoDB zu arbeiten, und schult die Fähigkeiten zur Analyse der erforderlichen technischen Anforderungen, zur Auswahl und Integration der am besten geeigneten Architekturen, zur Konfiguration und Optimierung von Systemen, zur Implementierung von Sicherheits- und Recovery-Strategien für Daten sowie zur Erstellung der unterstützenden technischen Dokumentation.

Am Ende der Ausbildung steht ein auf Datenbanken und Big Data spezialisierter IT-Techniker, der im IT-Bereich eines Unternehmens tätig ist, Dienste installiert und konfiguriert, Benutzer unterstützt sowie Software und Datenbanken entwickelt.

Mit Hilfe verschiedener Werkzeuge entwickelt und verwendet er Datenbanken, die er aggregiert und strukturiert, ist dank der Integration mit Anwendungen in der Lage, die benötigten Daten von der Quelle zu erhalten und sie auf verständliche Weise zu visualisieren, und kümmert sich um die Wartung, Überwachung und Fehlerbehebung in den Systemen.

Finanziert im Rahmen des operationellen Programms des Europäischen Sozialfonds 2014-2020

Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos, da der Kurs im Rahmen des operationellen Programms des Europäischen Sozialfonds 2014-2020 finanziert wird.

Zielgruppe

Die Teilnahme ist jungen Leuten im erwerbsfähigen Alter vorbehalten, die ihren Wohnsitz oder Aufenthaltsort in der Autonomen Provinz Bozen haben und momentan nicht erwerbstätig sind. Junge Leute sind Personen im Alter zwischen 16 und 29 Jahren (bis zum Tag vor ihrem 30. Geburtstag).

Struktur des Kurses

Der Kurs umfasst 512 Unterrichtsstunden und 288 didaktische Praktikumsstunden im Betrieb sowie 2 Stunden individuelle berufliche Orientierungsgespräche. Er ist in Theoriestunden und betriebliche Didaktik mit sehr vielen praktischen Übungen unterteilt.

Der technische Unterricht findet im Informatikraum statt, in dem jedem Teilnehmenden ein Computerarbeitsplatz mit der entsprechenden Unterrichtssoftware zur Verfügung steht. Es steht jederzeit ein Helpdesk-Service mit einem Techniker im Raum bereit, der für die Installation und Einrichtung der Geräte verantwortlich ist.

Der Kurs gliedert sich in folgende Module:

  1. Start-up empowerment oriented (8 h )
  2. Analyse und Planung von Datenbanken (16 h)
  3. Installation und Verwaltung von Microsoft SQL Server (88 h)
  4. Installation und Verwaltung von MySQL Server (40 h)
  5. Installation und Verwaltung von Oracle Database (88 h)
  6. Einführung in Big Data: Trends und Nutzen (16 h)
  7. Installation und Verwaltung von MongoDB (48 h)
  8. Redis (24 h)
  9. Neo4j (24 h)
  10. Einführung in Hadoop (40 h)
  11. Hadoop für Fortgeschrittene und Giraph (40 h)
  12. Use Case: Big Data in kleinen und mittleren Unternehmen (40 h)
  13. Aktive Arbeitssuche (8 h)
  14. Modul technisches Fachenglisch (32 h)
  15. Betriebspraktikum (288 h)

Dauer und Zeiten

Der Unterrichtsbeginn ist für Ende November 2020 vorgesehen. Der Unterricht endet voraussichtlich Ende Mai 2021. Der Unterricht wird von 8.30 bis 13.00 Uhr stattfinden.

Beschäftigungsmöglichkeiten und Förderung der Fachkräfte nach Abschluss des Kurses

Diese Fachkräfte können als Angestellte oder Berater in vielen Arten von Unternehmen eingesetzt werden: Produktion, Handel, Beratung, Dienste, Freiberuflerbüros oder auch in Einrichtungen.

Die Fachleute werden normalerweise im Angestelltenverhältnis eingesetzt, viele Fachkräfte arbeiten jedoch als Berater mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Der Arbeitsmarkt ist sehr umfangreich und es sind Zusammenarbeiten mit Kleinst-, Klein-, mittleren und großen Unternehmen möglich.

Datef möchte ausgebildeten Personen maximale Sichtbarkeit verschaffen. Daher werden die Profile der Teilnehmenden in einer Präsentationsbroschüre gesammelt, die nach Abschluss des Kurses an Unternehmen weitergegeben wird, um die Arbeitsvermittlung zu fördern.

Das Programm sieht ein entsprechendes Didaktikmodul vor, das der aktiven Arbeitssuche gewidmet ist, sowie individuelle Orientierungsgespräche mit qualifizierten Fachleuten.

Ein Bestandteil des Kurses ist die Absolvierung eines didaktischen Praktikums bei Firmen, um betriebliche Erfahrung zu vermitteln und die anschließende Eingliederung in die Arbeitswelt zu fördern.

Zugang zum Kurs und Teilnahme

Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos, da der Kurs im Rahmen des operationellen Programms des Europäischen Sozialfonds 2014-2020 finanziert wird. 

Es besteht eine Anwesenheitspflicht für mindestens 75 % des Unterrichtsprogramms.

Der Zugang zum Kurs unterliegt einem Auswahlverfahren, das Tests und ein Gespräch vor einer Kommission umfasst.

Bescheinigungen

Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmenden, die an mindestens 75 % der Gesamtstundenzahl teilgenommen haben, eine Teilnahmebescheinigung.

Informationen und Anmeldung

Informationsanfrage

Anmeldung

Kurssekretariat Datef AG
Business Park Luigi-Negrelli-Straße 13/B
I-39100 Bozen (BZ)
T +39 0471 066 500 / +39 0471 066 549
info@ datef.it

Projektkoordinator
Dott. Giovanni Distefano
Tel. 348 35 78 997 (auch WhatsApp)
giovanni.distefano@ gdedu.it

Bekanntmachung des Auswahlverfahrens